Gründung: Montag, den 07. Dezember 1998



Die Gründung des dritten NIGHTMARE fand am 07.12.98 statt und war die Konsequenz unseres Erfolges, den wir mit dem vorherigen NIGHTMARE hatten.

Die Gilden Evil Bloodlords of Qor, Qors Offensive Terrorism und Qors Eternal Avengers erklärten uns den Krieg und wurden in den letzten Wochen und Monaten erbarmungslos bekämpft.

Irgendwann war es dann soweit: Der NIGHTMARE ging siegreich aus den Kämpfen hervor und zwang unsere Feinde zur Auflösung.

Wir hatten endlich gesiegt und trotzdem war dies kein Grund zur Freude, denn jetzt war eigentlich die Zeit gekommen, die fünf Alpträume wieder in die Vergessenheit zu schicken, aus der sie einstmals gekommen waren, um den Server zu befreien...

Schließlich entschieden wir gemeinsam gegen die Auflösung des Alptraums und so wurde der dritte NIGHTMARE ins Leben gerufen. Dieser wird von nun an nicht mehr ausschließlich vom Kampf geprägt sein. Wir haben uns neue Ziele gesetzt, die wir zum Wohle des Servers einsetzen wollen.










Neben dem normalen Gildenalltag steht es jedem frei, sich diesem Aufgabengebiet zuzuwenden:





Die Ðêmøñ Hûñ†êr ist eine Unterabteilung des NIGHTMARE, die sich dafür entschieden hat, den Server sicherer für Newbies zu machen.
Die Aufgabe eines Ðêmøñ Hûñ†êr besteht darin, jegliche Art von RPK aufzuspüren und zu bekämpfen. Sie jagen zumeist in Gruppen, um damit maximale Effizienz zu erreichen.
Unsere Kampfgruppe besitzt einen Leiter, der sie führt und Angriffe koordiniert.
Ðêmøñ Hûñ†êr greifen grundsätzlich nur ungegildete Personen an, außer wir befinden uns mit einer Gilde im Krieg.

Unser Jagdtrupp benutzt das Logo


In der unten aufgeführten Statistik werden die Erfolge unserer Hunter festgehalten.





QUOTE 32 : 12






Ronin

Jede Person dieser Kill On Sight Liste wird von allen Mitgliedern des NIGHTMARE gejagt. Random PKs hingegen sind nur bei unserer Kampfgruppe Demon Hunter KOS und erscheinen nicht in dieser Liste.







Kleine Anmerkung von Berni:
Ego hat die Bilder mit dem Datum durch den Font "BlackChancery" ersetzt. Wer also möchte,
daß dieser richtig angezeigt wird, kann ihn sich hier herunterladen ;-)


Sonntag, den 16.05.99
W O W

Seit dem letzten Eintrag ist eine lange lange Zeit vergangen und vieles ist passiert!

Mittlerweile durfte sich der Meridianer an einem neuen Update erfreuen, welches auf den Namen Dark Auspices hört. Dieses Update machte nicht nur die Grafik teilweise schöner und führte neue Monster ein, sondern verschlimmbesserte das Spiel auch in vielen Punkten. So ist das Erlernen von Zaubersprüchen nun um etliches erschwert worden. Mit der neuen Fraktion "Jonas" und dem Fahnensystem scheint es ebenfalls viel Unmut zu geben, da Zauberer von jetzt an nur noch sehr langsam neue Prozente erhalten. Dafür steigen die Werte in Zielen&Bogenschießen um so schneller. Es wird allgemein angenommen, daß Gefechte in Zukunft nur noch per Bogen stattfinden werden.

Ein zweiter Trend, der sich aber schon vor DA breit gemacht hat, war die Auswanderung der Spieler in andere Gefilde. Dies fing schon vor 2 Monaten an, als mit dem Server 118 ein vermeintlich junger Server ins Spiel kam, der für viele eine neue Chance bedeutete. Dadurch verlor 117 ca. 1/3 seiner Spieler. Der zweite Schwerpunkt, der aber allgemein alle Server betraf, ist Sony's neues Online RPG Everquest, welches dank furioser Grafik und rollenspielgerechtem Spielsystem auch auf Dauer mehr Abwechlsung und Spaß verspricht als Meridian 59. Näheres dazu findet Ihr übrigens unter dem Punkt Everquest auf dieser Homepage.

Auch mit dem NIGHTMARE ging es in letzter Zeit rauf und runter. Da |||, Mordecai und Lord Soth mittlerweile viel Zeit in Everquest verbringen, wurde es langsam still um die Gilde. Zeitweise wurde sie sogar komplett aufgelöst, was ich für besonders bedauerlich hielt - doch es war eben nicht zu vermeiden.

Dank Meister Orban jedoch, der jetzt der Boss der Gilde ist, erstrahlt der NIGHTMARE heute im neuen Glanz und knüpft an die gute alte Zeit an. Mittlerweile sind wir wieder einer der größten Gilden des Servers. Im Moment besteht unsere Mitgliederzahl aus satten 17 Personen - Tendenz steigend (wie immer ;)

Leider ist diese Homepage noch nicht in allen Bereichen auf den neuesten Stand gebracht worden. Die Mitglieder Liste muß z. B. gründliche rennoviert werden. Dies wird dann in den nächsten Tagen geschehen.

Sonntag, den 10.01.99
S E N D E P A U S E

Da ich für die nächsten Wochen nicht mehr in Meridian 59 auftauchen werde, wird diese Homepage ebenfalls für einige Zeit nicht mehr geupdated. Ab Mitte Februar schaue ich aber wieder auf 117 rein und dann gehts auch wieder auf dieser Homepage los :)

Letzte offizielle Meldung von der NIGHTMARE Front: Durch die Pause von Lord Soth führt Mordecai als Ðrêãm øƒ Ðêã†h die Gildengeschäfte bis zu dessen Rückkehr weiter. Ich wünsche ihm ein gutes Händchen für diese nicht ganz einfache Aufgabe ;)

Mittlerweile spielen viele der wankelmütigen RPKs mal wieder die Gesetzestreuen, um die verlorenen Lebenspunkte wieder aufzufrischen, bis sie zum nächsten Schlag ausholen. Einige lassen sich sogar begnadigen oder wollen zumindest ihre rote Farbe verlieren (es klappt glücklicherweise nicht immer *g*).
Ich frage mich, wie lange PKs wie Gundula Gaukeley den Server noch ungestraft verarschen wollen, bis endlich mal was passiert. *lol*


Montag, den 04.01.99
Und ein weiteres neues Mitglied darf ich in unseren Reihen begrüßen :) :
William MacLeod

In einer gemeinsamen Aktion hat sich der RPK Golden mit uns zusammengeschlossen, um seinen und unseren Wiedersacher *Extasy* zur Strecke zu bringen. Dann viel Glück für die gemeinsame Jagd :)


Samstag, den 02.01.99
Random PKs auf 117 erleiden kurzen und schmerzhaften Rückschlag:

Es trug sich in den Gefilden des Servers 117 zu, daß sich eine kleine Menge von niederträchtigen Personen dazu entschloß, dem friedlichen Leben ein Ende zu bereiten. Nennen wir diese Personen einfach Volcano (alias Kane, Akira, Scorpio), Prinz of Venya Cyr und Reptile (alias Panther) (natürlich rein fiktive Namen *gg*).

Alle drei fingen also mit dem Töten unschuldiger Newbies an und einer von Ihnen, dieser Volcano, legte sich sogar mit einem NIGHTMARE an...

Doch wie mein Geschichtslehrer immer so schön sagte: "Das Leben ist wie ein Bumerang".
Kein Wunder also, daß Volcano für seine Angriffe gleich bezahlen durfte. Wir nahmen allerdings keine harte Währung in Form von Schillingen, sondern lieber die etwas weichere Währung in Form von Gedärmen und Innereien. Was ich eigentlich damit sagen will: Foxy schlitzte Volci gleich zweimal hintereinander auf und ist damit mal wieder (wie sollte es auch anders sein) ganz vorne in unsere Killstatistik :)

Was die anderen zwei RPKs angeht, so muß ich ehrlich gestehen, daß der NIGHTMARE im Grunde keinen Groll gegen diese hegt... wir sehen davon ab, Reptile und den Prinzen zu jagen (außer unsere Ðêmøñ Hûñ†êr, die freilich jeden RPK zur Strecke bringen wollen *g*), so lange sie uns nicht schief anschauen.
Trotzdem wollen wir nicht verschweigen, daß beide von anderen Huntern öfter zur Strecke gebracht wurden, was im Endeffekt als total mißlungener Angriff dieser drei PKs betrachtet werden darf (wie schon gesagt: Kurz und schmerzhaft zur Strecke gebracht *g*).


Montag, den 28.12.98
Und täglich grüßt der Random PK *g*: Nach fruchtlosen Angriffen auf NIGHTMARE Mitgliedern findet sich jetzt auch *Extasy* auf unserer KOS Liste wieder.

Akin Emir Faysal hingegegen schlüpft bei einer Gilde unter und bereitet sich auf den nächsten Gerichtstermin vor.

Wenn es nach mir ginge, wäre es immer noch superKOS, aber er hat das Glück auf seiner Seite: Unser Ðrêãm øƒ Ðãrkñêšš und Gildenstellvertreter ||| hat sich für Akin eingesetzt, so daß er vorerst wieder (unter meinem persönlichen Protest :) von der KOS Liste genommen wird...


Freitag, den 25.12.98
Es hagelte in letzter Zeit mehrere neue Mitglieder:

Mit Qor, der Niederträchtige und Zubotai bekommen wir endlich auch an der Qor Front etwas Verstärkung. Zusätzlich bekommen wir durch den Vollblutkämpfer Axel eine schlagkräftige Rückendeckung zugeteilt. Verlassen hat uns dagegen Fix.

Eine kleine Erweiterung der KOS Liste wollen wir natürlich auch nicht verschweigen: Miranda, Gundula Gaukeley und Lamjine vi Toras (kann das überhaupt jemand aussprechen? *ggg*) haben uns persönlich die Lizenz zum Töten überreicht, von der Meister Orban auch gleich gebrauch machte und unser ehemaliges Nightmare Mitglied Miranda gen Himmel geschickt hat.

Unser Eumelchen Faysal möchte (mal wieder) begnadigt werden und wird von den Geschworenen niederschmetternd abgelehnt. Da dies wohl das einzige Mal war, bei dem ein RPK nicht auf Anhieb begnadigt wurde, muß ich an dieser Stelle ein "Hail auf die Gerechtigkeit" zum Ausdruck bringen!

Und noch zwei PKler haben erkannt, daß so ein Leben äußerst gefährlich werden kann, wenn einem Hunter des NIGHTMARE im Genick hängen *hehehe*.
Um zukünftig von uns veschont zu bleiben, haben sich Sky und Chyna dazu entschieden, in Zukunft wieder friedlich unter den Menschen zu verweilen. Als Wiedergutmachung wurden uns ein paar Freitode von Ramirez dargeboten, wobei wir leider nicht sagen können, ob da nicht ein Artefakt im Spiel war. Folglich sind wir uns noch nicht schlüssig darüber, wie wir mit den beiden Abtrünnigen verfahren werden. Beide vorerst Non-KOS und im Beratungsstatus.


Samstag, den 19.12.98
Heute möchte ich eine Sache klären, die schon oft hinterfragt worden ist: Wozu verlangt der NIGHTMARE Freitode von RPKs, die begnadigt werden wollen?

Nun ja, man muß dies mal ganz realistisch sehen: 80-90% aller begnadigter Killer gehen wenig später wieder auf Streifzug, um hauptsächlich Newbies zur Strecke zur bringen. Warum und Wieso das so ist, kann ich leider nicht erklären - mir sind solche geisteskranken Gedanken bislang noch nicht durch den Kopf geschossen *gg*, aber dafür steht eines fest:
Mir ist es lieber, ein RPK hat ein paar LPs und haufenweise Prozente verloren, bevor er wieder mit dem Killen anfängt, als daß er mehr oder weniger straflos begnadigt wird und dann nach Lust und Laune wieder mit dem Schlachten anfängt.

Und da wir grade beim Thema sind... Unser alter Bekannter Lord Raven griff mal wieder Gildenmitglieder des NM an und betätigt sich auch sonst als Random PK. Unsere Antwort darauf: KOS :)

Und noch etwas witziges am Rande: Herrscher Bobby hat mir wärmstens ans Herz gelegt, daß ich auf alle Fälle erwähnen soll, daß er mittlerweile vier Chars von uns gekillt hat... Diese "Großtaten" an unseren 40 LPlern konnten wir natürlich nicht verschweigen und deshalb HAIL dem großen und mächtigen Herrscherlein Bobby *gggg*.

Damit jeder Besucher dieser Homepage ihn auch richtig huldigen kann, folgt nun ein Götzenbild unserer servereigenen Heiligkeit:

LOL Bruder Bobby


Sobald verfügbar werdet ihr auf dieser Seite noch ein weiteres Bild von Bobby vorfinden: Diesmal allerdings als Leiche, damit man wirklich alle Erscheinungsformen von ihm zu Gesicht bekommt :)

Übrigens hat Bobbylein schon einmal die Hucke vollbekommen, so daß wir ihn nur noch 4x killen *g*.


Donnerstag, den 17.12.98
Auf 117 herrscht inzwischen wieder eine Art Kriegszustand. Immer mehr Ratten kommen aus ihren Löchern gekrochen, um unser friedliches Zusammenleben zu stören.
Seit neuestem hat sich auch Herrscher Bobby dazugesellt und mit der Tötung von Mordecai sein eigenes Schicksal besiegelt: Wir werden Graf Bobby so lange in die Mangel nehmen, bis er mindestens 5x verreckt ist - danach DARF er sich bei uns entschuldigen... tut er es nicht, folgen weitere fünf Fahrkarten in die Unterwelt bis wir uns zu einer weiteren Anhörung herablassen.

Ab Freitag, dem 18.12. wird beim NIGHTMARE der Ausnahmezustand ausgerufen. Dies bedeutet, daß wir bis zur Vernichtung unserer Feinde wieder als Kampfgilde aktiv werden und neue Mitglieder aufnehmen, die sich für die Befreiung des Servers einsetzen wollen.


Sonntag, den 13.12.98
Ich persönlich war schon immer der Meinung, daß ein begnadigter RPK nicht aus seiner Haut kann und auf kurz oder lang wieder mit dem Killen anfangen wird, auch wenn dieser geschworen hat, in Zukunft ein beschauliches Leben zu führen. Beste Beispiele sind Herdes, Panther und neuerdings auch wieder Golden, den Far Nohls Geist wohl ein wenig zu oft getötet hat *g*.

Mit Bedauern mußten wir zudem feststellen, daß zwei Hunter der ersten Stunde, Sky und Chyna, nun RPK begehen und mit ihren 2. Chars Ramirez und Lady Veronique NIGHTMARE Mitglieder angegriffen und sogar getötet haben. Das kann trotz aller Sympathie natürlich nicht ungesühnt bleiben (bedeutet natürlich eine Erweiterung unserer KOS Liste :(


Samstag, den 12.12.98
Heute erfolgt die zweite NIGHTMARE KOS Setzung: Unser allseits geschätzter Alamoh von Ohm befindet sich seit geraumer Zeit unter anderen Namen (Karwin der Krieger) auf diesem Server. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis sein altes RPK Verhalten wieder aufbrechen würde.

Getreu nach seinem gewohnten Motto: "Orange sind gesetzlos, also darf man sie killen" hat er grundlos einen guten Freund des NIGHTMARE getötet.

Jetzt ist der halbe Server hinter ihm her und wir werden nicht eher Ruhe geben, bis wir seine Tat an ihm gerächt haben!!! Die einzige Möglichkeit dem Harakiri zu entgehen ist eine Entschädigung von 30k an das Opfer, sowie einen Freitod...

Aber auch erfreuliches ist zu berichten. Wir begrüßen ein neues Mitglied in unseren Reihen: Borbarad, auf dessen Erscheinen die Gilde schon lange gewartet hat ist endlich bei uns :)
Ritter Armond hat die Gilde für ca. 24 Std. unfreiwillig verlassen *gggg*, dafür hatten wir allerdings zwei Kurzbesuche von Golden und Reptile, die das ganze hoffentlich mit Humor tragen (war wirklich nicht böse gemeint!).


Freitag, der 11.12.98
Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Heute ist das neue Update der NIGHTMARE Homepage endlich im Netz abrufbar. Besonders erfreut waren wir natürlich über die Tatsache, daß unser Counterstand innerhalb von einer halben Stunde um 30 Zähler gestiegen ist :))

Ansonsten wäre noch erwähnenswert, daß unsere Demon Hunter beschlossen haben, ab heute wieder Jagd auf Herdes zu machen...


Mittwoch, 09.12.98
Allmonatlich vergibt der NIGHTMARE einen Preis für eine Besonderheit des Monats.

Nachdem Zyriakus beim letzten Mal die heißbegehrte Trophäe des Logkönigs einheimsen konnte, küren wir am heutigen Tage den "EUMEL des Monats".
Der Eumel des Monats ist für all jene gedacht, über die der NIGHTMARE besonders lachen mußte;
sei es nun, weil die Person besonders witzig ist oder einfach nur, weil die Person so wenig Hirn hat, daß man automatisch über ihn lachen muß *ggg*.

And the winner is... (nein nicht JVC *bg*)... Akin Emir Faysal, der mit einem erneuten Angriff auf den NIGHTMARE seine Tolpatschigkeit ein weiteres Mal unter Beweis gestellt hat und jetzt von allen Mitgliedern (dürften so um die 15 sein *ggg*) bis aufs Blut gejagt wird. Ich spreche schon im Voraus mein Herzliches Beleid aus und überreiche mit ernster Miene (ist gar nicht so einfach jetzt nicht zu lachen *bg*) den EUMEL DES MONATS.

Übrigens ist Akin Eumel Faysal damit der allererste auf unserer KOS Liste seit Gründung des dritten NIGHTMARE. Das würde ich mir im Kalender rot anstreichen, wenn ich er wäre :)


Dienstag, 08.12.98
Auch heute sind keine besonderen Vorkommnisse zu vermelden.

Immerhin ist endlich die Bekanntmachung der Neugründung des NIGHTMARE in die Gemeinschaftskugel gesetzt worden. Jetzt fehlt nur noch die Homepage, an der Bernstein und Lord Soth schon fiebrig arbeiten.

Auf Fragen, ob denn nun das Update endlich online ist, muß ich auch an diesem Tag zum hundertsten Mal mit "nein" antworten :)


Montag, 07.12.98
Der Tag unserer Neugründung verläuft relativ ruhig. Da wir am Tag zuvor in einer umfassenden Gildensitzung die meisten Punkte schon besprochen und die neuen Regeln bereits eingeführt haben, bleibt als einzige Amtshandlung noch die Proklamation in die Kugel zu setzen und das Update der Homepage online zu bringen.

Beides schafft Lord Soth aus Zeitgründen aber leider nicht an diesem Tag ;) (he und wo werde ich erwähnt??? - Bernstein ;-()
Jaja, ich gebe zu: Ich bin der Schuldige - aber steinigt mich jetzt bitte nicht *ggg*. (Doch, doch, macht das *lach* ;-))