Allgemeine
Infos
  Was ist EQ?
Kostenpunkt
Faction-System
Tastaturbefehle
Der Kampf
Fertigkeiten/Skills
EQ-Abkürzungen
Quests
Guides
Tagebücher
Screenshots
Tips&Tricks

  Klassen &
Rassen
  EQ-Klassen
EQ-Rassen
Magie
Waffen
Rüstungen

  Downloads
  Hilfreiches

  Sonstiges
  EQ-Links
Forum
Gästebuch
Email
Home

  Related Links
  Levelattack.de
Nightmare
Dreams of Darkness
 
    

Klassen-Guide: Necromancer

Ein Leitfaden bis Level 51

Rasse: Dark Elf
Gottheit: ?
Anfangsstadt: Neriak
Server: Xev
Geschrieben von:
Draaz

PRO:

  • ein Character, mit dem man ohne Probleme singlen kann.
  • Leicht zum spielen, macht Spaß.

CONTRA:

  • Man ist fast überall KOS.
  • Es ist schwer eine Gruppe zu finden (braucht man aber nur in Dungeons).

WICHTIG:

  • Immer alle Zauber-Skills maxen.

Charactererstellung:

So viele Punkte wie möglich auf INT. Gerüchteweise sitzen die Fear und Darkness Sprüche besser mit wenig Charisma.

Gute Necromancer Page: http://necro.eqclasses.com

Zur Einstimmung eine kleine Kurzgeschichte:
Das Tagebuch des Händlers Wragolf Donnerstein aus Kelethim

Mutter Tunare sei mir gnädig. Ich war voll Furcht am heutigen Tag und weiß nicht, ob ich mit dieser Last weiterleben kann und will. Diese Nacht starb mein guter Freund Lanson, Diener unserer lieben Mutter Tunare und Heilkundiger. Wie oft war ich beeindruckt gewesen von seinen heilenden Kräften, wenn er Krieger, Wanderer und anderen, die seine Hilfe brauchten neue Lebenskraft gab. Aber heute starb er in wenigen Minuten und seine ganze Kraft, sein ganzes Wissen und auch der göttliche Beistand konnten ihn nicht retten.

Wir waren vor 2 Tagen nach Freeport gekommen. In diesen Tagen genossen wir unseren Aufenthalt sehr. Wir speisten und tranken in den besten Tavernen Freeports. Das hatten wir uns nach der langen und gefährlichen Reise von den Butcherblocks auch verdient. Am nächsten Morgen ging es also los. Wir wollten die Stadt der Barbaren im hohen Norden besuchen. Doch dort sollten wir nie ankommen.

Unsere Kutsche rollte durch die Commons. Ein gefährliches Gebiet. Aber mit Lanson an meiner Seite, so dachte ich, würde schon nichts geschehen. Drei Stunden nachdem wir das kleine Zollhäuschen passier hatten, beschlossen wir, unser Nachtlager aufzuschlagen, da Lanson am Nachmittag noch ein paar Kräuter sammeln wollte. Am Abend speisten wir dann gemütlich einen Wildhasen, den Lanson erlegt hatte. Ich verspürte ein menschliches Bedürfnis und zog mich daher zurück in die Büsche. Es war nun späte Nacht und alles war finster. Kurz nachdem ich die Feuerstelle verlassen hatte, hörte ich, wie Lanson sagte:

Tunare zum Gruße, wärme Dich an unserem Feuer, Fremder.

Ich war mißtrauisch und spähte zunächst einmal aus dem Busch auf unseren Lagerplatz. Ich sah am anderen Ende eine Gestalt in einer schwarzen Robe. Die Kapuze hing ihr tief in das Gesicht herunter und der/die Fremde war ganz in Schatten gehüllt. Plötzlich griff er/sie nach einer Sense und zischte:

Tunare bah! Du wirst ihr schon bald gegenüberstehen. Sage ihr, ein Diener Innoruuks habe Dich geschickt.

Lanson griff nach seinen Streitkolben und sprang auf den Fremden zu. Dieser blieb ganz ruhig stehen, hob seine Sense etwas anund murmelte ein paar Worte. Wurzeln mit großen Stacheln schossen aus den Boden und fesselten Lanson. Die Dornen bohrten sich tief in sein Fleisch. Ich erstarrte vor Angst. Der Fremde warf seine Kapuze zurück und ein Skelett starte Lanson in die Augen. Es lächelte frech und machte mit seiner Sense einige Bewegungen in der Luft. Lanson schrie wie am Spieß:

Ich kann nichts mehr sehen, hilf mir!!

Er hatte panische Angst. Der Fremde murmelte erneut ein paar Worte und warf eine Hand voll Knochen auf den Boden. Nach wenigen Sekunden schoss eine Knochenhand aus dem Erdboden und ein Schädel fogte. Ein riesiges oranges Skelett entstieg dem Erdreich. Der Fremde löste jetzt seine Skelettform auf und verwandelte sich langsam in einen Dunkelelfen. Eine Schlange hing um seinen Hals und Würmer und Marden krochen an verschiedenen Stellen aus Wunden an seinem Körper. Der Dunkelelf murmelte erneut einige Wörter und eine gelblich grüne Flüssigkeit schoss aus seinen Händen direkt auf Lanson zu. Lanson schrie. Egal wie lang ich lebe, ich werde niemals diese panischen Schreie vergessen. Jetzt zogen sich die Wurzeln wieder zurück. Lanson stolperte wie blind von dannen. An einigen stellen waren bereits seine Knochen sichtbar, die Säure hatte ganze Arbeit geleistet. Das große Skelett ging jetzt auf Lanson los. Seine Krallen schlugen immer und immer wieder aus Lanson ein. Fleischfetzten wurden ihm bei lebendigen Leibe aus dem Körper gerissen. Der Dunkelelf warf seinen Kopf in den Nacken und lachte furchteinflößend. Um so mehr Qualen Lanson erlitt, um so besser ging es dieser Ausgeburt der Hölle. Alles stank nach Verwesung und Erdreich. Ich wurde ohnmächtig.

Am nächsten Morgen erwacht ich. Ich lag immer noch in dem selben Busch. Das Feuer war erloschen. Ich suchte nach Lanson und fand ihn weniger Meter neben dem Feuer. Sein Gesicht, oder das was davon noch übrig war, war gezeichnet von Angst und Schmerz. Ich habe Lanson gerade beerdigt und weiß nicht, ob ich jemals vergessen kann, was in dieser Nacht geschah.

Hunting Guide für den Necro:

  • Level 1-5

  • Nektolus Forrest

  • Level 5-12

  • EC/WC Faktion mit FP-Guards verbessern (Orks töten)

  • Level 12-16

  • Sisters auf Sister Island im Ocean of Tears. Binden direkt im Dock von Freeport. Man nimmt das Boot Richtung Butcherblock. Sobald man auf der rechten Seite des Bootes im OOT Land sieht, springt man vom Boot und schwimmt dort hin. Pet erstellen und die Sisters ins Jenseits befördern.
    ACHTUNG: Auf der Insel gibt es 2 Piraten und ein Dorf mit Schwestern, die Namen haben. Diese sollte man meiden. Loot: Purity Belts. Also genung Rucksäcke mitnehmen.

  • Level 16-20

  • Diverses Viechzeug in Oasis und SRO

  • Level 20-22

  • Die leichte Seite von Overthere

  • Level 22-28

  • Lake of ill Omen

  • Level 28-32

  • Zurück auf die Sisterisland im OOT. Diesmal bei dem Dorf die Damen mit nem Namen dahinmorcheln. Achtung in der Hütte ganz beim Berg ist eine lvl55 sister. Der Rest ist blau.

  • Level 32-39

  • Ausflug nach Velious. Diverse Zonen. Gute loot und xp.

  • Level 39-42

  • Die Druiden am Schrein in EC. Gutes loot und viel xp.

  • Level 43-45

  • Great Oowomb in Timerious-Deep. Ein Oger im Dorf bei den Docks. (NUR diesen töten sonst faction hits.) Loot: Batskull-Earring, Sheerbone Mask, +5 Wisdom Bracer)

  • Level 46-51 Spirocs Timerious-Deep


  • Level 52-54 Seafury Cyclopse


  • Level 55-60 Brownies in Lesser Faydark